Internationaler Workingtest am 2. Juni 2018

Liebe Freunde und Freundinnen der Retriever-Arbeit,

herzlich willkommen auf der Web-Seite zu unserem Internationalen Workingtest im Juni. Um Ihnen die Planung zu vereinfachen, finden Sie an dieser Stelle wichtige Information zu unserer Veranstaltung am 2. Juni 2018, die wir im Laufe der nächsten Monate regelmäßig aktualisieren werden.

Der Workingtest findet wie immer auf unserem Gelände statt - 120 Teams werden in drei Klassen starten können. Sieben Richter aus drei Ländern werden an diesem Tag die Leistungen von Mensch und Hund bewerten. Der Ablauf entspricht dem von der F.C.I. festgelegten "Leitfaden für internationale Working Tests für Retriever", gültig seit 1. Juli 2007.

Wie in den letzten Jahren bereits erfolgreich praktiziert, erfolgt die Anmeldung über die Webseite unserer belgischen Retrieverfreunde (www.workingretriever.be). In Kürze können sich alle Interessierte dort für unseren Workingtest registrieren. Dazu hier ein paar Details:

    1. Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen oder Bitten, die durch diese Information nicht geklärt werden können, ausschließlich an unseren Sonderleiter, Herrn Klaus Grond.
  2. Es können ausschließlich Retriever mit VDH (DRC, GRC, LCD) oder gleichwertigen ausländischen, FCI anerkannten, Papieren teilnehmen.
  3. Für die Teilnahme ist keine Eingangsprüfung erforderlich, der Fairness halber sollten die Hunde jedoch über ein der gemeldeten Klasse entsprechendes Niveau verfügen.
  4. Das Startgeld beträgt EUR 50,- inklusive Mittagessen. Bitte erst nach Aufforderung zahlen.
  5. Falls mehr Anmeldungen vorliegen als Startplätze vorhanden sind, entscheidet das Los. Es werden von vorne herein nicht nur die Startplätze ausgelost, sondern auch die Reihenfolge der Warteliste.
  6. RTT-Mitglieder erhalten automatisch einen Startplatz.
  7. Bitte beachten Sie bei der Registrierung unbedingt die korrekte Schreibweise der Namen von Mensch und Hund und vor allem Ihrer Email-Adresse. Die Datenbank ist die Basis für alle Unterlagen, wie z.B. Katalog und Urkunden. Starter, deren Email-Adresse falsch ist, können wir nicht benachrichtigen, dass sie im Losverfahren einen Startplatz erhalten hatten. Diese Startplätze werden in der Warteliste weiter vergeben.
  8. Sie können sich bis spätestens 11. Mai 2018 (Meldeschluss) über diese Seite anmelden. Kurz danach  werden wir die Teilnehmer informieren, ob sie einen Startplatz erhalten haben. Sie haben dann bis zum 18. Mai 2018 Zeit, das Startgeld auf unser Konto zu überweisen. Startplätze, für die bis zu diesem Termin keine Zahlung eingegangen ist, werden in der Warteliste weiter vergeben.
  9. Die Meldung eines Hundes zur Prüfung verpflichtet zur Zahlung von Nenngeld, auch wenn der betreffende Hund nicht zur Prüfung erscheint, es sei denn, die Nennung wird bis zum 18. Mai 2018 widerrufen. Falls das festgesetzte Nenngeld für einen Hund nicht bis 18. Mai 2018 eingegangen ist, besteht kein Anspruch auf Zulassung zur Prüfung. Es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Nenngeldes für gemeldete, aber nicht erschienene Hunde. Nenngeld ist Reuegeld, bei Stornierungen nach dem 18. Mai 2018 kann das Startgeld leider nicht erstattet werden.
  10. Anmeldungen für unseren Workingtest sind bereits möglich über www.workingretriever.be.  Falls Sie erstmals an einer Veranstaltung teilnehmen, deren Anmeldung über diese Webseite läuft,  müssen Sie sich zunächst einen Login-Account anlegen (kostenfrei, Registrierung über die Webseite, Login und Passwort werden dann zugemailt). Erst dann können Sie sich für eine Veranstaltung anmelden. Der Vorteil ist, dass Sie Ihre Daten künftig selbst bearbeiten können, d.h. z.B. Änderungen & Stornierungen bis zum Meldeschluss selbst vornehmen können. Änderungen, die Sie anschließend auf der Webseite von gundogs.be vornehmen, werden von uns nicht mehr berücksichtigt, sondern müssen dem Sonderleiter direkt mitgeteilt werden.
  11. Es ist möglich – vorausgesetzt, man hat Glück in der Verlosung – mit mehreren Hunden, jedoch nicht in unterschiedlichen Klassen, zu starten, jeder Hund wird einzeln ausgelost.
  12. Starter, die sich mit ihrem Hund auch für eine andere, an diesem Tag stattfindende Prüfung angemeldet haben, werden automatisch von unserer Startliste gestrichen.
  13. Ein bestandener RTT-Workingtest gilt als Eingangsqualifikation für DRC-Workingtests gemäß Anhang der aktuellen Prüfungsordnung „ vergleichbare Prüfungen“.
  14. Die ersten drei Plätze der drei Klassen qualifizieren sich für die Teilnahme am Finale der MERADOG Workingtour 2018.
  15. Aus organisatorischen Gründen können wir leider keine Nachmeldungen am Veranstaltungstag annehmen.

Interessiert? Dann freuen wir uns darauf, Sie am 2. Juni 2018 bei uns begrüßen zu können!

Sie möchten sich als Helfer melden? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Ihr RTT

Zurück